Hotel Eleon Saison 2: Erste Eindrücke nach der Veröffentlichung der Serie | Seriali.su - russische Fernsehserie Geh

Russisch Ukrainisch Englisch Deutsch Weißrussisch Kasachisch

Beschreibung der Serie Elean Staffel 2: Erste Eindrücke nach der Veröffentlichung

Am 15. Mai fand schließlich die Premiere der neuesten Episode der Comedyserie Eleon Hotel Season 2 des Fernsehsenders STS statt. Auf diesen Moment warten die Fans seit Herbst 2016, als die erste Saison zu Ende ging. Jetzt können Sie sich nicht mehr um die Qualität des Videos oder die Geschwindigkeit des Herunterladens kümmern, da alle mit neuen Serien auf YouTube gepostet werden, wodurch alle Probleme beseitigt werden. Die neue Saison wird eine Fortsetzung der Geschichte des Hotels und seiner Mitarbeiter sein, die wochentags nicht sicher leben können und ständig irgendwo eintauchen.

Alekhin verlässt das Krankenhaus, in dem er letzte Saison nach dem letzten Feuerwechsel behandelt wurde, und geht ins Hotel. Dasha nimmt diesen Besuch auf seine Rechnung und glaubt, dass er gekommen ist, um sie und Julia zu rächen. Der Oligarch wollte sie wirklich nicht töten, sondern nur reden - er kam in den Raum, aus dem er später herausgenommen wurde, man kann den Mädchen und Nikita danken. Nach diesen Ereignissen wurde Alekhin ins Krankenhaus gebracht, wo er später ins Koma fiel.

Mish Djekovic kann sich nicht zwischen ihren Damen entscheiden, da es vorher keine gab, so dass jetzt zwei gleichzeitig mit ihm zusammen sein wollen. Auf Kosten von Eleonora liebte Jekovic sie lange Zeit, aber nach einem Treffen mit Sofia verschwand dieses Gefühl bei dem Hotelbesitzer. Blacks Herz liegt beim jungen Steward, der in der zweiten Staffel auch bei ihm sein will - das ist gegenseitige Liebe, nur Eleanor aus Neid kann sie brechen. All dies ist in der Serie "Hotel Eleon" zu sehen, deren neue Serie auf unserer Website kostenlos zur Verfügung steht. Alle sind in HD-Qualität und im offiziellen Player erhältlich.

Artikel für die Website geschrieben: Eleon-online.biz

Geh

Copyright © Seriali.su, 2017-2018. Alle Rechte vorbehalten